Haldensleben setzt zukünftig auf VOIS

Haldensleben setzt zukünftig auf VOIS

VOIS ist eine neue Software zur Integration kommunaler Fachverfahren, die das Arbeiten in den Ordnungsämtern der Kommunen deutlich verbessert. Durch seine modulare Struktur enthält das System eine innovative Software-Plattform, auf die alle integrierten Fachverfahren zugreifen können. Sie enthält zahlreiche Basiskomponenten, die übergreifend für mehrere Fachverfahren einsetzbar sind. Damit wurde eine ganzheitliche Lösung geschaffen, die ein vernetztes und fachbereichsübergreifendes Arbeiten ermöglicht.

Als erster MESO-Anwender der KITU hat jetzt die Stadt Haldensleben den Umstieg auf die komplett neu entwickelte Software VOIS der Fa. HSH vollzogen. Im Bürgerbüro der Stadt Haldensleben wird seit Jahresbeginn mit den Modulen VOIS|MESO (Meldewesen) und VOIS|PAM (Parkausweismodul) gearbeitet.

Die KID als Betriebsgesellschaft der KITU unterstützte Haldensleben dabei intensiv in allen Phasen des Projekts vor und nach dem Start des Produktivbetriebs. Die Datenmigration und Einführungsschulung sowie der Start des Echtbetriebes verliefen planmäßig. Zum Leistungsumfang der KID gehören dabei neben Hosting und Betrieb im Rechenzentrum auch die zentrale Fach- und Anwendungsbetreuung.

Als erfahrener kommunaler IT-Dienstleister mit einem zertifizierten Rechenzentrum ist die KID der Partner für alle interessierten Kommunen, die eine Migration von MESO zu VOIS anstreben.