Für Sie da – aber sicher

Dr. Michael Wandersleb

Liebe Leserinnen und Leser,

das Thema „Corona-Virus COVID-19“ und seine konkreten Auswirkungen auf sämtliche Bereiche des Lebens beschäftigt uns alle. Daher möchten wir Sie informieren, welche Maßnahmen die KID und KITU getroffen haben, um unsere Kunden, unsere Mitarbeiter und deren Angehörige zu schützen und dabei trotz allem den operativen Geschäftsbetrieb aufrecht zu erhalten. Außerdem berichten wir über erste Aktivitäten und Initiativen, die aus den aktuellen Anforderungen heraus entstanden sind.

Verfügbarkeit der Mitarbeiter
Durch die von der Politik angestoßenen Einschränkungen des öffentlichen Lebens und die damit verbundenen Empfehlungen des RKI (Robert-Koch-Institut) arbeitet der  überwiegende Teil unserer Mitarbeiter im Homeoffice. Sie sind aber wie bisher per E-Mail oder telefonisch für Sie erreichbar.

Montag bis Donnerstag: 7:00 bis 16:00 Uhr
Freitag:   7:00 bis 14:00 Uhr

Zusätzlich ist aufgrund der durch das Corona-Virus verursachten Lieferschwierigkeiten der Webshop erst ab Ende Mai wieder verfügbar.


Allgemeiner Geschäftsbetrieb im erweiterten Krisenfall

Die weitere Entwicklung ist nicht abzusehen. Als IT-Dienstleister haben wir jedoch alle Voraussetzungen geschaffen, dass auch bei tiefergreifenden behördlichen Einschränkungen der Großteil unserer Mitarbeiter im Unternehmen oder vom Homeoffice aus arbeiten kann.
Der Geschäftsbetrieb der KID Magdeburg GmbH und der Kommunalen IT-UNION eG wird auch im Extremfall (z.B. Ausgangssperren) weitgehend aufrechterhalten werden können. Wir bitten um Verständnis, dass es unter diesen Rahmenbedingungen zeitweise zu Einschränkungen kommen kann.
Wir wünschen Ihnen und Ihren Mitarbeitenden alles Gute.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Dr. Michael Wandersleb und
das Team von KID und KITU